Miss Babs

babslogo staff_1_image

 

Überraschung! Unsere vierte Färberin ist ein echter Superstar in der Welt der handgefärbten Garne: Babs Ausherman, auch bekannt unter ihrem Markennamen Miss Babs aus den USA. Muss ich es noch sagen? Dass wir Miss Babs in unserem Club haben, ist für mich ein Traum, der in Erfüllung geht! Ich liebe ihre leichten, voluminösen Garne, die sich traumhaft verstricken lassen. Die Farben sind intensiv bis zart, die Kombinationen gewagt aber dennoch harmonisch, und ihre Färbemethoden unerwartet: "Ich bin zwar seit mehr als zehn Jahren Vollzeit-Färberin und kenne mein Handwerkszeug inzwischen ganz genau. Aber mit dem Experimentieren bin ich noch lange nicht fertig!" sagt Babs.

missbabsatstrickmichshop

Die ersten Färbeversuche machte Babs vor etwa 15 Jahren. "Ich hatte angefangen, Garn zu spinnen und hatte plötzlich einen Riesenhaufen weißen Strickgarns", sagt Babs. Sie experimentierte mit Kool-Aid-Getränkepulver und Farben für Kuchendekoration und besuchte dann einen Kurs über das Färben mit natürlichen Farbstoffen wie Indigo. Bald hatte sie all ihr handgesponnenes Garn gefärbt, bestellte mehr, wechselte zu Säurefarben, besuchte noch ein paar Kurse und dann gab es kein Halten mehr.

MissBabsatStrickmichShop-10 MissBabsatStrickmichShop-11 MissBabsatStrickmichShop-8 MissBabsatStrickmichShop-12

Wie man einen kleinen Betrieb erfolgreich führt, brauchte ihr damals niemand mehr beizubringen: Babs wuchs mit fünf Geschwistern auf (die übrigens auch alle kreative Berufe wie Glasbläser, Töpfer oder Schnittmeisterin haben), hat als Maklerin, Versicherungskauffrau und Personalchefin in einem Krankenhaus gearbeitet und außerdem einen Uni-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre. Aber der Umgang mit Textilien und Farben hat in ihrem Leben immer eine große Rolle gespielt. "Schon als Kind habe ich genäht und mit meiner Mutter zusammen Stoffe ausgesucht: Erst mit der Hand, denn es muss sich gut anfühlen, und dann mit dem Auge. Bei meinen Kleidern und bei Garn mache ich das heute immer noch so", sagt Babs. "Mit Farben war ich schon immer ausgesprochen wählerisch. Egal ob bei Möbeln, Klamotten oder Strickprojekten. Und auf einem Garn genau die Farbe hinzubekommen, die ich mir vorgestellt habe, fasziniert mich immer wieder."

outstanding-2

Yowza – Farbe Outstanding

Ihre Lieblingsfarben ändern sich ständig, "denn mein Geschmack entwickelt sich weiter, und die Jahreszeiten ändern sich", sagt Babs. Grün plus Lila ist einer ihrer Favoriten, aber wenn sie selbst strickt, dann gern mit Rot oder Orange. "Meine liebste Multi-Farbe ist 'Outstanding', bei Semisolids mag ich Echo und Stonewashed", sagt Babs. Ihr Lieblingsgarn? "Zum Färben Yowza, Yummy 2-ply und Katahdin, zum Verstricken mag ich schön glattes Garn in Sockenwollstärke wie Caroline, Yummy 2-ply und Katahdin. Ich bin ein großer Lace-Fan, aber ich stricke auch gerne etwas Einfaches, wenn ich abends müde von der Arbeit bin. Ich habe einige Hitchhiker und Brickless aus verschiedenen Garnstärken gemacht."

HitchhikerBeyondbyMartinaBehm-10580a15ccdeb64 Brickless-Anz1 LoopsPics-19

 Martinas bisherige Designs mit Garnen von Miss Babs: Hitchhiker Beyond, Brickless und Miss Winkle

Babs hat zugesagt, für den Strickmich! Club 2017 eine neue, exklusive Farbe zu färben. Ich freue mich sehr!